Blog

Adam schuf Gott nach seinem Bilde

gott_teufel

Mega COOL
Damals, zu Adam Zeiten, als es noch keine Computerspiele gab, waren Adam und seinesgleichen leider, leider gezwungen, alle erreichbaren Tiere auszurotten.

Das war cool, denn das war ja keine Menschen.

Danach – es gab immer noch keine Computerspiele – waren Adam und seinesgleichen leider, leider gezwungen, alle erreichbaren Trolle, Gnome, Riesen, Zwerge und Nigger auszurotten.
Das war auch cool, denn die waren ja kraft des Wortes auch keine Menschen mehr. Nur bei den Niggern hat sich ärgerlicher Weise immer wieder mal zu deutlich erwiesen, dass sie in Wirklichkeit ebenfalls Adam und seinesgleichen , also Menschen sind.
Das war uncool, denn Großtiere gab es kaum noch, und Trolle, Gnome, Riesen und Zwerge gab es keine mehr (außer den Bambuti, auch Pygmäen genannt, die hielten sich zu gut versteckt!)
Nun gab es nur noch Menschen, und das war nicht nur uncool, das war Mega – uncool !
Denn natürlich mussten Adam und seinesgleichen jetzt einander ausrotten, Computerspiele gab es schließlich immer noch nicht. Das wäre auch an sich kraft des Wortes kein großes Problem gewesen, wie man später ja gesehen hat, man denke nur an Hexen und Ketzer und immer wieder mal auch Nigger, wenn sie nicht gleichzeitig alle gewollt hätten, dass sie selbst und ihre jeweiligen Fans nicht nur nicht ausgerottet werden, sondern sich sogar vermehren ! Der kleine Zuwachs an Vermehrung, der entstanden war, als fast alle Nahrungskonkurrenten und Fressfeinde ausgerottet waren, genügte also bei weitem nicht, um die Nachfrage zu befriedigen. Der arme Adam! Er hatte nur zwei Möglichkeiten: Er und seinesgleichen konnten einander entweder ausrotten, oder sie konnten ihre Fangemeinde vergrößern, mussten aber dafür auf alles verzichten, was das Leben lebenswert macht. So oder so Mega uncool ! Sowas nennt man Dilemma. Aber Gott sei Dank hat Adam noch mal Schwein
gehabt, ich weiß gar nicht, warum die das Sündenfall nennen ! Denn damals hatte sich Eva durch das Feuer diese Krankheit eingefangen, die sie unbehandelt zum Krüppel macht. Es lag wohl an der veränderten Ernährung, aber das gekochte gebratene und gebackene Zeug schmeckte so viel leckerer als immer nur Rohkost! Das war für Eva auch ein Dilemma, Mega uncool! Aber Eva war Mitglied der Partei der ökologisch-feministischen Wissenschaftler, die hatten damals als Label die Schlange, so wie die Grünen ihre Sonnenblume. Durch diese Leute wurde Eva an die entsprechenden Wissenszweige herangeführt und dazu ermutigt, sich selbst wissenschaftlich zu betätigen. Sie fand ein Heilmittel. Das war zwar cool für Eva, aber Mega Mega Mega uncool für Adam. Warum? Das ist das Geheimnis von Evas Krankheit, ein Geheimnis deshalb, weil diese Krankheit kraft des Wortes schon längst überall zu Gesundheit und Segen geworden ist, und ich weiß ja, es ist Mega peinlich über Geburt und so zu reden, und Frauenkrankheiten sind Mega langweilig und eklig aber das hilft nichts, da müssen wir jetzt durch, und es ist ja alles hinterher gut ausgegangen für Adam, und keiner muss heutzutage noch über sowas reden, dass schon mal vor ab als Trost!
Evas Krankheit bestand nämlich darin, dass sie für Adam nützlich wurde. Statt wie zuvor bloß alle paar Jahre zu gebären, hatte sie durch das Feuer ihre Fähigkeit zur Geburtenkontrolle fast völlig verloren, und musste im Extremfall alle 9-10 Monate ein Kind nach dem anderen produzieren, womit wohl jede Menschenaffenmutter überfordert wäre, und ihre Kinder auch! Dabei brauchen Menschenaffenkinder nicht ganz so lange, wie Menschenkinder, bis sie halbwegs selbstständig sind!
Für Eva und ihre Kinder war die Krankheit also uncool. Eva wollte Heilung und fand die sexuelle Aufklärung und dadurch das Heilmittel, die Unzucht, also Nein heißt Nein, auch wenn die Person nichts anhat,und alles erlauben, was allen Mitspielern gefällt, auch wenn dabei kein Kind rauskommt und Verhütung und notfalls Abtreibung. Und natürlich Beibehaltung einer Erwerbsarbeitswelt auch für Menschen mit Kind, wie bei allen anderen Affen.
Und das war Adams Rettung. Er nahm Eva einfach ihr Heilmittel weg, indem er es kraft des Wortes in Sünde verwandelte. Und als Eva das nicht wollte, machte Adam sie kraft des Wortes zu einem Fleischklumpen, Fleisch von seinem Fleisch, über den er herrschte wie über seine Arme oder Beine. Nur dass er das neue Stück Fleisch verprügeln konnte , ohne wie bei seinen Armen oder Beinen den Schmerz selbst fühlen zu müssen! Und als die ökologisch-feministischen Wissenschaftler protestierten, da gründete Adam mit seinen Fans eine eigene Partei, die Partei des Feuers und der sexuellen Gewalt, mit dem Vulkan als Label.
Und sie vermehrten sich schneller als die Anderen, weil sie dafür sorgten, dass alle erreichbaren Frauen von der ersten bis zur letzten Menstruation zu allen fruchtbaren Zeiten besamt wurden, ohne lästige Zeitvergeudung durch Werbung um Lust oder Einverständnis bei jedem Sexualakt. Und so hatte Adam sein Ziel erreicht. Er und seinesgleichen können ein lebenswertes Leben führen, und zugleich auch ihre Fangemeinde von Generation zu Generation vervielfachen. Das ist Mega cool!

Advertisements